Deckel gegen Polio


Die Klasse 6a der Francke-Schule stellt ihr derzeitiges wohltätiges Projekt vor:

„Als wir eines Tages Klassenrat hatten, schlug unsere Lehrerin Frau Mitulla uns vor, bei der Aktion ‚Deckel gegen Polio‘ mitzumachen. Das ist eine Sammlung, die Kindern in armen Ländern hilft: Wenn Eltern sich die Impfung gegen Kinderlähmung (das ist die schlimme Krankheit ‚Polio‘) nicht leisten können, wird dies durch die Sammlung bezahlt. Der Kunststoff, aus dem Flaschendeckel gemacht sind, kann wiederverwendet werden und hat den Wert, dass für 500 Deckel eine Impfung bezahlt wird und ein Kind vor der Krankheit geschützt sein kann.

Unsere Klasse hat schon ungefähr 6000 Deckel beigetragen. Es macht Spaß, Kindern zu helfen! Die Klasse wollte schon lange etwas Gutes tun. Jetzt achten wir darauf, alle Deckel aus Plastik, die sonst einfach im Müll landen und nicht breiter als 4 cm sind, zu unserem Sammelbehälter im Klassenraum zu bringen. Eine Schülerin aus unserer Klasse bringt das dann regelmäßig zu einer Sammelstelle.

Hoffentlich helfen viele andere Kinder auch mit, Deckel für Impfungen zu sammeln! Toll wäre, wenn vielen Kindern geholfen werden kann. Macht doch auch mit!“


Back to Top

Magazin auswählen

Magazin 143 Magazin 143
Magazin 142 Magazin 142
Magazin 141 Magazin 141
Magazin 140 Magazin 140
Magazin 139 Magazin 139
Magazin 138 Magazin 138
Magazin 137 Magazin 137
Magazin 136 Magazin 136
Magazin 135 Magazin 135
Magazin 134 Magazin 134